Nachrichten aus aller Welt

The Jerusalem Post - Israel

Zyprisches Observatorium enthüllt Geheimnisse des Universums

Ein neues Weltraumobservatorium in Zypern sieht aus, als hätte es sich gerade auf dem Set ‍eines Science-Fiction-Films enthüllt und sei bereit zum Start. Hoch oben auf den Troodos-Bergen im Zentrum der Insel und mit freiem ⁣Blick auf den Himmel wurde das mit 1,77 Millionen Euro öffentlich finanzierte​ Troodos-Observatorium im Mai eingeweiht.⁤ Die Initiatoren hoffen, dass das ⁢Projekt Besucher in Gebiete locken wird, die zunehmend von Urbanisierung betroffen sind,‌ und das Wissen über den Himmel erweitern wird.

Entworfen von Science-Fiction-Enthusiasten, Architekten und Geschwistern​ Elena, Nicodemos ⁤und Cassandra Tsolakis, war die Ähnlichkeit‍ mit einem Raumschiff nicht beabsichtigt, aber die Natur ⁢des⁢ Projekts verleiht diesem Eindruck instinktiv und​ wahrnehmend,⁢ sagt Elena Tsolakis. ​“Ja, aus⁢ manchen Blickwinkeln könnte das Gebäude wie ein Raumschiff aussehen. ⁢War das die Absicht? Nein, aber‍ das ist es, was herauskam“, sagte Elena ‍Tsolakis.

Blinzle und du⁣ könntest‌ es verpassen.⁣ Reflektierende ‍Verkleidungen bedeuten, dass die winklige Struktur, die über​ dem Weiler Agridia ⁢thront, sich entweder nahtlos mit ⁣dem Gelände oder dem Himmel verbinden kann, je nach Blickwinkel. ​“Ein Teil unseres Auftrags und unser Hauptziel war es, ein ⁢ikonisches ⁣Gebäude für die Gegend zu schaffen, und wir glauben, dass das erreicht wurde“, ‍sagte Nicodemos Tsolakis.

Das Observatorium, Teil des von der EU unterstützten Geostars-Projekts zur Regeneration abgelegener ländlicher ‌Gebiete in Teilen von ‍Zypern und Griechenland, ist mit einem 20-Zoll-Reflektionsteleskop ausgestattet, dem größten auf der Insel, unter einer drehbaren 5,6 m breiten Kuppel und einem ​Sonnenteleskop unter ⁤einem hydraulischen Dach. Elena Tsolakis, kürzlich vom Royal Institute of British Architects (RIBA) als eine der 100 einflussreichsten weiblichen Architektinnen der Welt benannt, sagte, dass jeder öffentliche ‍Raum eine Geschichte erzählen und den Besuchern ein einzigartiges⁤ Erlebnis bieten sollte. „Was wir zu replizieren versuchen, ‌ist dieses ​Gefühl des Staunens,‌ besonders für Kinder, dieses Gefühl des Staunens ​und der Neugier und des Verlangens, mehr über die ‍Welt jenseits des ⁤alltäglichen Daseins ‌zu ​erfahren“, sagte sie.

lies auch:  UN warnt vor Flüchtlingsansturm aus Gaza

Ein herausragender Vorsprung, der als Astromarina für mobile Teleskope ⁣genutzt werden kann, sieht aus, als würde er aus der Erde auftauchen; ein Teil ⁢des Baus ist⁤ in den Berg eingebettet. Besucher könnten sich leicht vorstellen, dass es bereit ist, in den Warpantrieb zu wechseln. Engage!