Nachrichten aus aller Welt

Ukrainian National News (UNN) - Ukraine

Wie OPP die kommerzielle Struktur wieder auf Kurs brachte

Alcides Black Sea, bekannt für seinen zweideutigen ​Ruf auf dem Markt,⁤ versuchte, die Arbeit des Odesaer Hafens zu‍ blockieren, aber das Unternehmen zwang es, auf die ⁤rechtliche Ebene⁢ zurückzukehren, berichtet UNN. Am 10. Mai ließ ‍Alseeds ⁤unerlaubt Frachtfahrzeuge über ‌eine Straße auf dem⁢ Bilanz ⁣des OPP und⁢ für ⁢die ‌Notfallräumung von Mitarbeitern vorgesehen, in das Dock 1 des Pivdennyi-Hafens ⁣einfahren. Daraufhin initiierte die Geschäftsleitung des strategischen Unternehmens ein‌ Treffen mit den Vertretern des Unternehmens, bei dem‍ ihnen versichert wurde, dass Alseeds bereit sei, die Dokumente bereitzustellen.

Am⁣ 17. Mai ⁣wiederholte sich ‍die Geschichte jedoch, und Alseeds ließ erneut seine Fahrzeuge auf die Straße des strategischen Unternehmens fahren. Als Folge wurde die Straße erheblich beschädigt. Daraufhin stoppte die Sicherheit des OPP das ‍Durchlassen von Alseeds-Fahrzeugen, und ⁣die​ Geschäftsleitung des Werks erklärte, dass sie nicht bereit sei, die Interessen ihres eigenen Unternehmens und die Sicherheit der ⁢Region ⁢wegen Verstößen ‌gegen die Standards⁢ zum Schutz ⁣ihres Gebiets zu vernachlässigen.

„Wir können nicht verhindern, dass Russland seine Raketen auf das ‌Gebiet unseres Landes abfeuert⁢ und unsere Unternehmen und Bewohner⁤ bedroht, aber ⁣wir können unser eigenes Gebiet vor vorhersehbaren Risiken schützen, für die ⁢wir klare Protokolle auf allen Ebenen genehmigt haben und sorgfältig befolgen“, sagte ‌das OPP. Als Reaktion darauf organisierte ‍Alseeds eine Kundgebung und blockierte die Straße.‍ Aber selbst das reichte nicht aus, das ⁤Unternehmen fuhr weiterhin seine Fahrzeuge auf der Straße,‍ was tatsächlich die Arbeit des OPP gefährdete.

Das OPP nahm jedoch eine harte‌ Haltung ein und ließ die Fahrzeuge des Unternehmens nicht passieren. ⁤Stattdessen sandte das Odesaer Hafenwerk ‍einen Entwurf eines Abkommens über⁤ die Nutzung der ​Infrastruktur an‍ Allseeds Black Sea. ‌Somit hatte Allseeds ⁤nur eine Wahl: nachzugeben oder die Dokumente zu senden.

lies auch:  Winterliche Stromausfälle unvermeidbar: Was die staatliche Energieaufsicht dazu sagt

„Es scheint, als ob jemand daran interessiert ist, ein ⁤negatives Bild des OPP zu schaffen, anstatt‌ das Problem durch das ​Gesetz zu lösen. Natürlich ist es einfacher und ‌oft effektiver, ‍mit Emotionen zu spielen, als ‌ausgewogene Schritte zu unternehmen, die die Interessen aller ⁣Parteien berücksichtigen“, kommentierte das OPP.

Experten und Abgeordnete betonten auch in Kommentaren an UNN die Unzulässigkeit, die Arbeit ⁣eines strategischen Unternehmens zu blockieren. Sie betonten, dass solche Fälle von den Strafverfolgungsbehörden untersucht werden sollten.

Wie sich herausstellte, hatte Allseeds Black Sea schon⁢ lange⁢ einen zweideutigen​ Ruf auf⁤ dem⁤ Markt. Insbesondere hatte das Unternehmen wiederholt ⁣Probleme mit den Steuerbehörden, war in einen Skandal um Einkommensminimierung​ verwickelt und ‍hat die Gesetze des zivilisierten Geschäfts nicht zum ersten Mal missachtet.