Nachrichten aus aller Welt

The Times of India - Indien

Russland arbeitet an der Streichung der Taliban von seiner Terroristenliste

MOSKAU: Russland sagte am Dienstag, es habe wichtige Angelegenheiten mit Afghanistan’s Taliban und arbeitete daran, die Taliban von ihrer Liste der verbotenen terroristischen Organisationen zu streichen.
„Dies ist ein Land, das neben uns liegt, und auf die eine oder andere Weise kommunizieren wir mit ihnen“. Kreml Sprecher Dmitri Peskow sagte Reportern.
„Wir müssen dringende Probleme lösen, das erfordert auch einen Dialog, also kommunizieren wir in dieser Hinsicht mit ihnen wie praktisch jeder andere auch – sie sind de facto die Autorität in Afghanistan.“
Peskow ging nicht näher auf die „dringenden Probleme“ ein, aber Russland erlebte letzten Monat den tödlichsten Anschlag seit 20 Jahren, als Bewaffnete eine Konzerthalle außerhalb von Moskau stürmten und mindestens 144 Menschen töteten.
Militante Kämpfer des Islamischen Staates bekannten sich zu dem Anschlag und US-Beamte sagten, sie hätten Informationen, dass der afghanische Zweig des Netzwerks, der Islamische Staat Khorasan, dafür verantwortlich sei. Russland hat erklärt, es untersuche auch eine ukrainische Verbindung, was Kiew und die Vereinigten Staaten entschieden zurückgewiesen haben.
Die Taliban kehrten 2021 nach dem Abzug der US-geführten ausländischen Truppen an die Macht in Afghanistan zurück, stehen aber bis heute auf einer Liste von Organisationen, die Russland als terroristisch einstuft. (Berichte von Reuters, geschrieben von Mark Trevelyan, bearbeitet von Angus MacSwan)

https://timesofindia.indiatimes.com/world/rest-of-world/russia-says-it-is-working-on-removing-taliban-from-its-terrorist-list/articleshow/108975350.cms?rand=351

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen indischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“