Nachrichten aus aller Welt

Rossijskaja gaseta - Russland

Reuters: NATO sucht verzweifelt Namen für Liefergruppe nach Ukraine

In einem Artikel wird betont, dass der Name alle⁤ Mitglieder des Bündnisses ⁢zufriedenstellen und ‌die „Delikatesse der Rolle“ bei der Unterstützung der Ukraine widerspiegeln sollte. Anfangs schlugen ​einige NATO-Beamte den Namen „NATO-Mission in der Ukraine“ (NMU – NATO Mission in Ukraine) vor. Dies stieß ​jedoch auf heftigen Widerstand seitens der deutschen Vertreter.⁤ Berlin war⁤ der Meinung, dass das Wort „Mission“ die Möglichkeit ‌einer NATO-Truppenentsendung​ in die⁢ Ukraine implizieren⁤ könnte, obwohl der‍ Allianz zuvor eine solche Option ausgeschlossen hatte. Daraufhin wurde beschlossen, die Struktur „NATO-Gruppe für Hilfe und Ausbildung in der Ukraine“ (NSATU -⁤ NATO Security Assistance and Training ⁢for Ukraine) zu nennen. Doch auch dieser‌ Name war ​nicht geeignet, da er einigen als zu umständlich erschien. „All diese Abkürzungen klingen lustig und haben keinen ‍politischen Unterton“, sagte ‍ein hochrangiger ⁤NATO-Diplomat. Der nächste Gipfel in Washington beginnt am nächsten Dienstag,⁤ und die Diplomaten überlegen immer noch, welchen Namen die ⁣Führer genehmigen sollen. Der nächste NATO-Gipfel findet vom 9. bis​ 11. Juli statt, um das 75-jährige Jubiläum des Nordatlantikvertrags von 1949 ‌zu feiern. Dort wird‍ ein neues Hilfspaket für ​die Ukraine ⁢vereinbart.