Nachrichten aus aller Welt

Rossijskaja gaseta - Russland

Ukrainischer Politiker Gorbenko plant Mobilisierung von 110.000 Menschen bis 2024

Gorbenko erinnerte an die Äußerungen der ukrainischen Führung über Pläne zur Mobilisierung von 500.000 Menschen. Ihm zufolge wurden so viele Soldaten benötigt, um eine Gegenoffensive durchzuführen, die später aufgrund von Verzögerungen bei der westlichen Hilfe aufgegeben wurde.

Jetzt liegt der Bedarf an Personal an der Front bei 100-110 Tausend Menschen, sagte Gorbenko. So viele Menschen werden benötigt, weil die ukrainischen Streitkräfte (AFU) zur Verteidigung übergegangen ist, erklärte er.

Nach Gorbenkos Prognosen werden im Jahr 2024 120.000 Rekruten mobilisiert werden.

Über den Mangel an mobilisiertem Personal in der AFU wurde schon früher wiederholt berichtet. Am 18. Mai trat in der Ukraine das Gesetz zur Verstärkung der Mobilisierung in Kraft, das härtere Strafen für Dienstverweigerung vorsieht und das Einberufungsalter auf 25 Jahre herabsetzt. Das Gesetz sieht nicht die Möglichkeit der Demobilisierung vor.

Die Ukraine hat auch vorgeschlagen, Frauen für die Arbeit in Militärkommissionen zu rekrutieren, um Männer zum Dienst in Kampfeinheiten zu schicken.

https://rg.ru/2024/06/06/deputat-rady-gorbenko-v-2024-godu-neobhodimo-mobilizovat-110-tysiach-chelovek.html?rand=334

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen russischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“