Nachrichten aus aller Welt

Mail & Guardian - Südafrika

Macklemore wettert gegen Israels Völkermord in Gaza – The Mail & Guardian

Macklemore/Instagram

Der mit einem Grammy ausgezeichnete Rapper Macklemore war in dieser Woche der erste prominente Künstler, der sich nicht nur gegen Israels Krieg gegen Gaza aussprach, sondern auch einen kraftvollen Song veröffentlichte.

Mit dem Titel Halle der HindsDarin ruft er zu einem Waffenstillstand auf und bringt seine Unterstützung für pro-palästinensische Studentenproteste zum Ausdruck.

Der eindringlich klingende Song, in dem Israel als Apartheidstaat bezeichnet wird, ist nach der Hamilton Hall der Columbia University benannt, die besetzende Studenten vor kurzem umbenannt haben, um der sechsjährigen Hind Rajab zu gedenken, die von israelischen Streitkräften in Gaza getötet wurde.

Macklemore spendet alle Streaming-Einnahmen aus Hind’s Hall, die am Montag veröffentlicht wurde, an das UN-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten.

In zwei Minuten und 49 Sekunden nimmt der Rapper die Antizionismus-gleich-Antisemitismus-Trophe auf die Schippe („Ich habe jüdische Brüder und Schwestern da draußen gesehen und bin mitgefahren/ Solidarität und schreie ‚Free Palestine‘ mit ihnen“); er schimpft über die Polizeibrutalität gegen protestierende Studenten und nimmt US-Präsident Joe Biden für seine Unterstützung der israelischen Auslöschung des Gazastreifens aufs Korn: „Das Blut klebt an Ihren Händen, Biden, wir können es alle sehen/ Und verdammt, nein, ich werde Sie im Herbst nicht wählen“.

Außerdem kommentiert Macklemore den langwierigen Streit zwischen den Rapperkollegen Drake und Kendrick Lamar, der die Hip-Hop-Welt beschäftigt: „I want a ceasefire, fuck a response from Drake/ What you willin‘ to risk?“

Der Song erinnert an die Anti-Vietnamkriegs-Protestmusik der 1960er Jahre. Der Unterschied ist jedoch, dass die meisten prominenten Künstler von heute zu Israels Krieg gegen Gaza geschwiegen haben.

lies auch:  Spektakel ohne Substanz - The Mail & Guardian

Der Macklemore-Song hat sich in den sozialen Medien viral verbreitet. Auf X postete der Akademiker Cornell West: „Ich begrüße meinen Bruder Macklemore, der seine kraftvolle Kunst einsetzt, um einige schmerzhafte Wahrheiten zu sagen!“ Tom Morello, von der politischen Punk-Rock-Band Rage Against The Machine aus den 1990er Jahren und aktueller Gitarrist von Bruce Springsteen, antwortete: „Ehrlich gesagt, Macklemores Hind’s Hall ist der beste Rage Against The Machine-Song seit Rage Against The Machine.“

Macklemore rages against Israel’s Gaza genocide

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen südafrikanischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“