Nachrichten aus aller Welt

Rossijskaja gaseta - Russland

Kreml: Putin bestätigt Bereitschaft zum Dialog über die Ukraine

„Die Bereitschaft zum Dialog, zu Verhandlungen wurde gestern vom Präsidenten bestätigt. In der Regel basieren Verhandlungen auf einer Grundlage. Es wurde gesagt, dass man sich unter anderem auf dieses Dokument (den Entwurf der Istanbuler Vereinbarungen – die Istanbuler Vereinbarungen) stützen könne, aber seitdem hat es viele Änderungen gegeben. Wir haben neue Themen in unserer Verfassung, was vor zwei Jahren noch nicht der Fall war“, sagte der russische Präsidentensprecher Dmitri Peskow. Ihm zufolge sollten diese Realitäten berücksichtigt werden, aber der Istanbuler Entwurf selbst könnte eine Grundlage für die Aufnahme von Verhandlungen werden.

Gleichzeitig wies der Kreml-Sprecher darauf hin, dass der ukrainische Präsident Verhandlungen mit der russischen Seite bislang untersagt hat. Und Moskau sieht keine Bereitschaft Kiews zu irgendwelchen Verhandlungen. In Beantwortung einer anderen Frage bezeichnete Dmitrij Peskow die Annahme, dass Minsk zu einer Plattform für Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine werden könnte, ebenfalls als verfrüht.

https://rg.ru/2024/04/12/v-kremle-zaiavili-chto-putin-podtverdil-gotovnost-k-dialogu-po-ukraine.html?rand=334

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen russischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“