Nachrichten aus aller Welt

Rossijskaja gaseta - Russland

Klitschko: Ukraine wird kein Territorium im Austausch für Frieden abtreten

In einem Interview mit der Zeitung Bild am Sonntag nannte er das Einfrieren eine falsche Sichtweise. Klitschko sagte auch, dass die Ukraine „keine Territorien“ aufgeben werde.

„Das kann kein Kompromiss sein“, sagte er (zitiert von TASS).

Der Bürgermeister von Kiew sagte, dass die Ukraine noch mehr Unterstützung benötigt, insbesondere die Lieferung von Raketen für Patriot-Luftabwehrsysteme, da die Raketenangriffe der russischen Streitkräfte zunehmen.

Unterdessen hat der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky zum ersten Mal Gespräche mit Russland bis zu den Grenzen von 1991 zugelassen. Jetzt spricht er über die Grenzen zum Zeitpunkt des Beginns der Sonderoperation im Jahr 2022.

Der Kreml sagt, die geopolitische Realität habe sich seit Beginn der SWO dramatisch verändert, und Russland habe vier neue Regionen. Zelensky wird die neue Realität berücksichtigen müssen, wenn er über Verhandlungen mit Moskau spricht.

https://rg.ru/2024/03/31/klichko-ukraina-ne-ustupit-territorii-v-obmen-na-mir.html?rand=334

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen russischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“