Nachrichten aus aller Welt

The Jerusalem Post - Israel

IDF meldet Tod von Capt. Alon Sacgiu in Jenin-Einsatz, 17 Verletzte

Der tragische⁢ Tod von Capt. Alon Sacgiu, 22 Jahre alt, aus Hadera, einem Scharfschützen-Teamkommandeur in der Haruv-Aufklärungseinheit der Kfir-Brigade, wurde⁣ während einer⁣ Einsatzaktivität im Gebiet ⁣von Jenin bekannt gegeben, ⁣teilte die ⁤IDF am ⁣Donnerstag mit.

Während des Vorfalls, bei dem​ Capt. ⁢Alon Sacgiu​ fiel, wurde ein ⁣weiterer Soldat aus der Haruv-Aufklärungseinheit der Kfir-Brigade schwer verletzt. Der Soldat wurde zur medizinischen Behandlung in⁤ ein Krankenhaus evakuiert, und seine‌ Familie wurde ⁣benachrichtigt.

Sacgui wurde ‌während einer komplexen Operation in⁣ Jenin im Westjordanland getötet, bei der 16 ​weitere Soldaten in unterschiedlichem Schweregrad verletzt wurden. Neben dem schwer verletzten Soldaten wurden fünf mäßig verletzt, darunter ein Offizier und ein Sanitäter.

Darüber hinaus wurden zehn Soldaten⁤ leicht verletzt, darunter ‍ein Offizier und ein Reservist. Alle ‌verletzten Soldaten wurden zur sofortigen medizinischen Behandlung in Krankenhäuser evakuiert.

Die Soldaten operierten in ‍Jenin gegen die‍ Hamas-Infrastruktur in der Gegend. Die Soldaten betraten das Flüchtlingslager ‌aus mehreren Richtungen gleichzeitig.

In dem Vorfall, bei dem der Soldat getötet wurde, fuhr ein gepanzertes Fahrzeug über ⁤eine Straße, auf der sich ​laut israelischen Medienberichten eine unterirdisch vergrabene ‍Sprengvorrichtung ‌befand.

Nachdem⁤ das Fahrzeug beschädigt war, traf ein ​Pionierfahrzeug am Ort ein, um es zu bergen. Kurz‌ darauf traf ein weiteres⁤ gepanzertes Fahrzeug ein, und Soldaten stiegen aus, um ‌denen im ⁣ersten Fahrzeug zu helfen. Sie⁢ traten jedoch auf​ eine zweite Sprengvorrichtung, die dort platziert war.

Sacgui und alle Verletzten in dem Vorfall waren die⁣ Soldaten, die ‍aus dem zweiten Fahrzeug ausgestiegen waren. Es gab keine Verletzungen durch das erste Fahrzeug, das über die erste Sprengvorrichtung fuhr.

lies auch:  Öltanker unter panamaischer Flagge südwestlich der jemenitischen Stadt Mocha angegriffen