Nachrichten aus aller Welt

Ukrainian National News (UNN) - Ukraine

Fast 1,5 Millionen UAH gestohlen: Bande von Betrügern gefasst

Die ukrainischen Sicherheitsdienste und die Nationalpolizei haben Betrüger festgenommen, die Gelder von den Bankkonten gefallener ukrainischer Soldaten gestohlen haben. Dies wurde vom Pressedienst des SBU gemeldet, berichtet UNN.

Laut dem Fall‌ haben die Täter alle‌ Ersparnisse der ⁢Soldaten abgehoben, deren Leichen zur forensischen Untersuchung ⁣nach Dnipro gebracht wurden. ⁢Um das Verbrechen ⁤zu begehen,⁣ engagierten die Täter einen Mitarbeiter des regionalen Büros für⁤ forensische Untersuchungen. Er stahl ⁢persönliche Gegenstände der gefallenen⁢ Soldaten auf ⁢dem⁢ Gelände der Leichenhalle.

Es wird darauf hingewiesen, dass unter den gestohlenen Gegenständen Zahlungskarten und Mobiltelefone⁢ sind, ‍deren Nummern im Online-Banking registriert waren. Mit diesen Geräten loggten sich die Kriminellen in‍ Bankanwendungen ein⁤ und überwiesen Geld⁤ auf ⁣ihre eigenen Konten. Auf diese Weise beantragten die Täter auch Online-Kredite und hoben sie dann an den nächsten Geldautomaten ab.

Die Betrüger versuchten, die Transaktionen so schnell wie möglich durchzuführen, bevor die Finanzinstitute Informationen ⁣über den Tod der tatsächlichen Inhaber der Bankkonten erhielten. Auf ‍diese Weise veruntreuten die Kriminellen fast 1,5 Millionen UAH, die den​ gefallenen Verteidigern der Ukraine gehörten.

Der SBU und die Nationalpolizei haben⁢ alle fünf Teilnehmer des Schemas festgenommen, die laut Ermittlungen als Teil einer kriminellen Gruppe handelten. Neben dem ‍Mitarbeiter des forensischen Büros ⁢gehörten der‍ Bande ein IT-Spezialist an, der die ‌Bankanwendungen der ‍gefallenen Soldaten „gehackt“ hat, sowie ein Wiederholungstäter mit Vorstrafenregister.

Bei den Durchsuchungen der Häuser und Autos der Festgenommenen wurden Mobiltelefone, SIM-Karten und Bankkarten ‌der Angeklagten sowie Karten, persönliche Gegenstände und Uniformen ⁣der verstorbenen Soldaten beschlagnahmt.

Basierend auf den gesammelten Beweisen⁣ wurden ‍den Tätern‍ Verdachtsanzeigen nach folgenden Artikeln des ukrainischen Strafgesetzbuches vorgelegt:

  • Artikel 190(4) (Betrug im großen Stil);
  • ч. 4⁢ von Art. 185 (Diebstahl);
  • ч. 2 von Art. 361 (unbefugte Eingriffe in den Betrieb ⁤von Informations- und Kommunikationssystemen, elektronischen Kommunikationsnetzen, durch vorherige⁣ Verschwörung‍ einer Gruppe von Personen);
  • ч. 1 von Art. 358⁣ (Fälschung von Dokumenten, Siegeln, ‍Stempeln und Formularen, Verkauf⁤ oder‌ Verwendung gefälschter Dokumente, Siegel, Stempel).
lies auch:  Pro-russische Hacker setzen Angriffe auf Schweizer Regierungswebsites am Tag des Friedensgipfels fort

Quelle: https://unn.ua/de/news/almost-uah-15-million-stolen-from-accounts-of-fallen-ukrainian-soldiers-gang-of-fraudsters-detained?rand=4886