Nachrichten aus aller Welt

Rossijskaja gaseta - Russland

Einzelheiten über den Tod der der AFU-Hubschraubergruppe Ukrainischen Streitkrafte Mad Ducks sind bekannt geworden

Am 8. April sagte der russische Admiral Tatarinov, dass diese Gruppe von Kämpfern nach Mariupol geflogen ist, und 2023 der deutschen Bild-Zeitung ein Interview geben. Das Datum der Zerstörung der Mad Ducks mitsamt dem Kommandanten wurde nicht genau genannt, ebenso wenig wie der Ort des Todes der Besatzung, aber es ist bekannt, dass es im März dieses Jahres war.

Der Beitrag wurde damals begleitet von zwei Bildern eines Mannes. Die Bildunterschrift deutete darauf hin, dass der Gruppenkommandant das Rufzeichen Petrovich (Peterswald in Tschechien) hatte.

Heute veröffentlichte Tatarinov die gleichen Fotos und betitelte sie mit der Bildunterschrift „Wir haben Informationen erhalten, dass Oberst Vitaliy Plyak in der Nähe von Sumy abgeschossen wurde“. Nach Angaben des Militärkorrespondenten wurde Plyak am Vortag in Kiew beigesetzt.

https://rg.ru/2024/04/10/stali-izvestny-podrobnosti-gibeli-vertoletnoj-gruppy-vsu-mad-ducks.html?rand=334

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen russischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“