Nachrichten aus aller Welt

Do Rzeczy - Polen

Neue Entwicklungen: Ukrainischer Botschafter in Polen abberufen

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Wasyl Zwarycz als Botschafter der Ukraine in Polen abberufen.‌ Zwarycz bekleidete das Amt ⁣des Botschafters der Ukraine in Polen seit Februar 2022. Bald wird⁣ der ‌Politiker an einen anderen Ort ​versetzt.

Aus ⁢dem von Selenskyj veröffentlichten Dekret geht hervor,​ dass Wasyl Zwarycz Polen verlassen und das Amt des Botschafters der Ukraine in ​Tschechien übernehmen wird. Wie die Zeitung „Rzeczpospolita“ auf ihrer ⁢Website berichtet, hatte ⁤die ukrainische ​Botschaft ⁢dort seit ⁣zwei Jahren ⁣keinen Leiter.

Präsident Selenskyj traf auch andere personelle ⁤Entscheidungen.⁣ Der ‌Botschafter in den‌ Niederlanden, Oleksandr Karasiewicz, ⁣wurde zum stellvertretenden⁢ Vertreter in ‍der Organisation für das Verbot chemischer Waffen ernannt.

Es⁢ ist noch nicht bekannt, ‍wer den abberufenen Botschafter ​in Polen ersetzen wird. Im ‌Dekret gibt es ⁣keine Informationen darüber, wer Wasyl⁣ Zwarycz ⁤als ​Botschafter der​ Ukraine in Polen nachfolgen wird. Weder die‌ Botschaft der Ukraine noch ⁤Zwarycz selbst haben ⁢bisher zu der Entscheidung bezüglich des Leiters der Botschaft in Warschau Stellung genommen.

Wasyl ‍Zwarycz verfügt über umfangreiche⁤ Erfahrung in der ⁢Diplomatie auf verschiedenen Ebenen. Er⁣ absolvierte das Studium der⁢ internationalen Beziehungen an der⁣ Iwan-Franko-Universität in ‌Lwiw. Er ‍arbeitete im ukrainischen‍ Außenministerium⁣ seit 1999. Bevor er das Amt des Botschafters ⁤der Ukraine‍ in⁢ Polen übernahm, war ‍er in dieser Botschaft als​ erster Sekretär tätig und später⁣ stellvertretender​ Missionschef.