Nachrichten aus aller Welt

Ukrainian National News (UNN) - Ukraine

75 Frontalzusammenstöße, 26 Angriffe in Richtung Pokrovsky – Bericht der Generalstabs

Seit ⁣Beginn des heutigen Tages, am 25. Juni, wurden bereits 75 militärische​ Zusammenstöße an ‍der Front​ verzeichnet. Die⁤ russischen Invasoren sind am aktivsten‍ in Richtung Pokrovsky. Dies wurde im Generalstab der Streitkräfte der‍ Ukraine festgestellt, berichtet UNN.

Es wird darauf ‍hingewiesen, dass ‌eine hohe Intensität der Angriffsaktionen der Invasoren⁤ in den Richtungen Limansky‍ und Kramatorsk sowie‌ im Gebiet‌ Toretsk beobachtet wird.‌ Einheiten der Verteidigungskräfte reagieren hart auf Angriffe ⁢und offensive Aktionen der Invasoren, zerstören deren Infanterie und Ausrüstung.

Der Generalstab fügt hinzu, ‍dass die Grenzsiedlungen der Regionen‌ Sumy und Chernihiv sowie ⁢der Region Kharkiv regelmäßig‍ von der Russischen Föderation beschossen‌ und Luftangriffen ‍ausgesetzt sind.

Der⁤ Kampf dauert in der Nähe von Volchansk an. Derzeit ⁢haben unsere ⁣Soldaten einen der vier feindlichen Angriffe zurückgeschlagen.

In der​ Richtung Kupyansky haben ⁤die ​russischen ⁤Truppen mit Unterstützung ⁤der Luftwaffe sechs Mal versucht, die ukrainischen ‌Verteidiger aus‌ ihren Positionen in den Gebieten Steppe Novoselovka und Peschanoe zu ⁢vertreiben.

In Stelmakhovka fügte der ‍Feind ⁣zwölf Bunkern eine Feuerniederlage zu. Unsere Verteidiger ​haben‌ vier Versuche der Invasoren, vorzurücken, abgewehrt, und zwei⁤ Zusammenstöße dauern⁣ an. Die Situation‌ ist unter Kontrolle.

In⁢ der Limansky-Richtung griff der Feind 11 Mal Einheiten ⁣der Verteidigungskräfte in der Nähe‌ der Siedlungen Kopanki, Grekovka, Makeyevka,‌ Nevsky ‌und im Serebryansky-Wald an.

In der Seversky-Richtung ist die Besatzungsarmee⁤ in den ‍Gebieten‌ Belogorovka, Verkhnekamenskoye, umstritten‍ und Vyalka‌ weiterhin aktiv. Fünf Angriffe der russischen Invasoren wurden abgewehrt, und zwei⁣ Angriffe dauern noch an.

In der Richtung ⁤Kramatorsk geben die Invasoren ⁤nicht auf, versuchen in unsere Verteidigung‌ einzudringen. Die ‌ukrainische Armee hat⁤ erfolgreich sechs feindliche Angriffe abgewehrt. Zwei Zusammenstöße dauern‌ in ⁢den Gebieten Chasov ‌Yar⁢ und Ivanovsky an.

lies auch:  Früher Stromausfall in der Ukraine nach nächtlichem Angriff aus Russland

In der Richtung⁣ Pokrovsky haben die russischen Besatzungstruppen seit Beginn des ⁣Tages 26 Mal die ​Positionen der​ ukrainischen Soldaten in der​ Nähe⁢ von Novoaleksandrovka, ⁤Vozdvizhenka, ⁣Yevgenyevka, Sokol, Novoselovka‍ Pervaya und Yasnobrodovka angegriffen. Derzeit haben unsere Verteidiger ‍bereits 24 feindliche Angriffe zurückgeschlagen, und zwei weitere dauern an.

In der‍ Richtung⁣ Vremovsky waren zwei der vier Angriffe der Invasoren ⁣in der Nähe von⁢ Konstantinovka und​ Urozhaynoye erfolglos.

In ‍der ⁣Richtung Orekhovsky ‍griffen ​die Invasoren⁣ zweimal unsere Positionen in​ der Gegend von Nogo und Malaya‍ Tokmachka an. Ukrainische ⁣Soldaten ⁣haben einen Angriff abgewehrt, und ein weiterer dauert an.

In anderen Gebieten, wie im Generalstab der‌ Streitkräfte der Ukraine angegeben, ⁣hat sich ‌die Situation ⁢nicht wesentlich geändert.

In der Nacht vom 25. Juni besuchten ukrainische Geheimdienstoffiziere ein⁣ Feldmunitionslager der russischen⁣ Armee in ⁤der‍ Region Voronezh. Laut Geheimdienstinformationen brach nachts ein Feuer mit Detonation ​auf den Geländen mit ​Granaten aus, deren Gesamtfläche 3.500 Quadratmeter beträgt.