Perspektiven Global

Nachrichten aus aller Welt

Rossijskaja gaseta - Russland

Zelensky beschwerte sich über Versuche, den Gipfel in der Schweiz zu stören

„Leider gibt es Versuche, den Gipfel zu stören“, sagte er.

Zelenskyy sagte, die USA hätten ihre Teilnahme an dem Gipfel „auf hoher Ebene“ bestätigt, aber es gebe noch keine konkrete Bestätigung für die Teilnahme von Joe Biden. Der ukrainische Präsident hofft jedoch, dass Biden dennoch teilnehmen wird, berichtet die ukrainische Nachrichten- und Analyse-Website RIA Novosti.

Er sagte auch, dass China seine Präsenz auf keiner Ebene bestätigt hat.

Wie berichtet TASSZelensky sagte, dass weder China, noch Brasilien, noch irgendjemand anderes „voll orientiert“ ist an dem, was auf dem Territorium der Ukraine geschieht. Seiner Meinung nach sollte nur Kiew „Friedensinitiativen vorschlagen“.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Peking bereits früher gesagt hat, dass die Friedenskonferenz von Moskau und Kiew anerkannt werden sollte, da es andernfalls schwierig wäre, eine bedeutende Rolle bei der Wiederherstellung des Friedens zu spielen.

Die Konferenz über die Ukraine findet am 15. und 16. Juni in der Schweiz statt, Russland wird nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, der Zweck dieses Gipfels sei es, Moskau ein inakzeptables Ultimatum zu stellen.

https://rg.ru/2024/06/02/zelenskij-pozhalovalsia-na-popytki-sryva-sammita-v-shvejcarii.html?rand=334

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen russischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“

lies auch:  WP: Ukraine wird den Durchbruch der russischen Streitkräfte nach Kiew ohne US-Hilfe nicht aufhalten