Perspektiven Global

Nachrichten aus aller Welt

Le Mond - Frankreich

Berlin erlaubt der Ukraine den Abschuss deutscher Waffen auf Ziele in Russland

Deutschland hat der Ukraine die Erlaubnis erteilt, von Deutschland gelieferte Waffen auf Ziele in Russland abzufeuern, sagte der Sprecher von Bundeskanzler Olaf Scholz am Freitag, den 31. Mai, und reagierte damit auf einen Schritt der Vereinigten Staaten. Kiew habe „nach internationalem Recht das Recht, sich zu verteidigen“ gegen Angriffe aus dem Inneren Russlands, nahe der Grenze zur Ukraine, sagte Steffen Hebestreit in einer Erklärung.

Deutschland und andere westliche Verbündete, die die Verteidigung der Ukraine unterstützen, seien „überzeugt, dass die Ukraine das Recht hat (…), sich gegen diese Angriffe zu verteidigen“, sagte Hebestreit. „Zu diesem Zweck kann sie auch die zu diesem Zweck gelieferten Waffen einsetzen (…) einschließlich der von uns gelieferten.“

Russische Angriffe von seinem eigenen Territorium aus hätten in den letzten Wochen zugenommen, insbesondere rund um die nordöstliche Stadt Charkiw, wo Moskaus Streitkräfte eine neue Front im Krieg eröffnet hätten, sagte Hebestreit.

Deutschland, nach den Vereinigten Staaten der größte militärische Unterstützer Kiews, hat der Ukraine Unmengen an militärischer Ausrüstung geliefert, darunter schwere Artillerie und Raketenwerfer. Aus Angst vor einer Eskalation des Konflikts hat Berlin bisher gezögert, der Ukraine zu erlauben, deutsche Waffen gegen russische Ziele einzusetzen.

Da die ukrainischen Streitkräfte jedoch immer stärker unter Druck geraten, hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskij seine westlichen Verbündeten um mehr Waffen und eine freiere Hand beim Einsatz der bereits gelieferten Waffen gebeten. Das Thema stand auf der Tagesordnung, als der französische Präsident Emmanuel Macron Anfang der Woche Deutschland besuchte. Kiew sollte die Möglichkeit haben, russische Militärbasen zu „neutralisieren“, von denen aus Raketen auf die Ukraine abgefeuert werden, sagte Macron am Dienstag in einer Pressekonferenz mit Scholz.

lies auch:  EU-Chef schlägt Erhöhung der Zölle auf russisches Getreide vor
Mehr lesen Nur für Abonnenten Macron will eine europäische Koalition von Militärausbildern in der Ukraine bilden

Daraufhin gaben Beamte in Washington am Donnerstag bekannt, dass Präsident Joe Biden die Beschränkungen für von den USA gelieferte Waffen aufgehoben hat, damit Kiew zur Verteidigung der Region Charkiw Ziele in Russland angreifen kann.

Kolumne Nur für Abonnenten ‚Heute sind viele westliche Experten bereit zuzugeben, dass der Krieg in der Ukraine für Washington nicht existenziell ist‘

Le Monde mit AFP

https://www.lemonde.fr/en/international/article/2024/05/31/berlin-allows-ukraine-to-fire-german-weapons-at-targets-in-russia_6673279_4.html?rand=714

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen von der Tageszeitung Le Monde aus Frankreich. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“