Perspektiven Global

Nachrichten aus aller Welt

The Times of India - Indien

US-Kongressdelegation trifft in Taiwan ein, nachdem China 2-tägige Militärübungen abgehalten hat

TAIPEI: Nach einer zweitägigen groß angelegten Militärübung Chinas in der Umgebung Taiwans ist eine überparteiliche Delegation von US-Gesetzgebern in Taipeh Gespräche zu führen über US-Taiwan Beziehungen mit dem frisch vereidigten Präsidenten Lai Ching-te Verwaltung, berichtet Taiwan Nachrichten.
Die Delegation, zu der auch Michael McCaul, der republikanische Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Repräsentantenhauses, gehört, traf am Sonntag zu einwöchigen Gesprächen in Taipeh ein und wird ihren Besuch am 30. Mai abschließen.
Es wird erwartet, dass die Delegation während ihres Besuchs Gespräche über die Beziehungen zwischen den USA und Taiwan, regionale Sicherheit, Handel und Investitionen sowie andere Themen von beiderseitigem Interesse führen wird, so eine Pressemitteilung des American Institute in Taiwan (AIT).
McCaul sagte, der Besuch der überparteilichen Gruppe in Taiwan in dieser Woche sei „ein Signal an die Kommunistische Partei Chinas, dass die Vereinigten Staaten an der Seite des taiwanesischen Volkes stehen und sich für die Aufrechterhaltung des Status quo in der Straße von Taiwan einsetzen werden.“
Der Besuch wurde letzte Woche von dem Kongressabgeordneten Michael McCaul angekündigt. Er ist Teil einer größeren Reise, die auch andere Stationen in der indopazifischen Region umfassen wird, so das American Institute in Taiwan.
McCaul aus Texas wird von einer Kongressdelegation begleitet, der die Abgeordneten Young Kim und Jimmy Panetta aus Kalifornien, Joe Wilson aus South Carolina, Andy Barr aus Kentucky und Chrissy Houlahan aus Pennsylvania angehören, berichtete Taiwan News.
Es wird erwartet, dass die Delegation mit dem taiwanesischen Präsidenten Lai Ching-te zusammentrifft. Der Besuch findet eine Woche nach seiner Amtseinführung statt.
Der Besuch des Kongresses findet auch statt, nachdem China am Samstag zwei Tage lang Militärübungen in der Umgebung von Taiwan durchgeführt hat.
Der US-Abgeordnete Jimmy Panetta sagte, die Reise zeige die „notwendige Partnerschaft“ zwischen Taiwan und den USA.
„Ich freue mich darauf, Präsident Lai Ching-te zu seinem Amtsantritt zu gratulieren und die Verbindung zwischen unseren beiden Nationen weiter zu stärken“, sagte Panetta.

https://timesofindia.indiatimes.com/world/rest-of-world/us-congressional-delegation-arrives-in-taiwan-after-china-holds-2-day-military-drills/articleshow/110452278.cms?rand=351

lies auch:  UN-Rat für Menschenrechte prüft Forderung nach Waffenembargo gegen Israel

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen indischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“