Nachrichten aus aller Welt

The Tehran Times - Iran

Hisbollah-Chef unterstreicht Einigkeit der Widerstandsgruppen

Der Generalsekretär der libanesischen Widerstandsbewegung Hisbollah hat die Bedeutung der Einigkeit unter den Widerstandsgruppen bis zum endgültigen Sieg in der Operation al-Aqsa-Sturm, der größten anti-israelischen Operation der Palästinenser seit Jahrzehnten, unterstrichen.

Sayyed Hassan Nasrallah machte diese Bemerkungen bei einem Treffen in Beirut am Mittwoch, als er ein Führungsteam der Hamas unter der Leitung von Khalil al-Hayya, einem Mitglied des Politbüros der Widerstandsbewegung, und Osama Hamdan, der die Hamas in Beirut vertritt, empfing, wie Press TV berichtet.

Nasrallah legte Wert auf die „Einheit der Positionen und die Fortsetzung aller politischen und volksnahen Feldanstrengungen, um die ehrenwerten Ziele des al-Aqsa-Stroms zu erreichen und den kommenden und versprochenen Sieg zu erringen, egal wie groß die Opfer sind.“

Der Hisbollah-Führer lobte und unterstrich auch die Zusammenarbeit und Solidarität zwischen den verschiedenen Fronten und Bewegungen der Widerstandsachse.

Am Montag bekräftigte der Hisbollah-Chef außerdem, dass die libanesische Widerstandsbewegung ihre Anti-Israel-Operationen zur Unterstützung der Palästinenser sowohl „quantitativ als auch qualitativ“ fortsetzt.

https://www.tehrantimes.com/news/498550/Hezbollah-chief-underlines-unity-among-resistance-groups?rand=19

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen iranischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“

lies auch:  Biden sagt, die USA hätten vom Iran gestartete Angriffsdrohnen abgeschossen, und sagt Israel "Unterstützung" gegen Teheran zu