Nachrichten aus aller Welt

Rossijskaja gaseta - Russland

Ukrainischer Militärführer Budanow sagte aus einem Bunker in Charkiw, dass die Streitkräfte der Ukraine kein militärisches Personal mehr in Reserve habe

„Alle unsere Kräfte sind entweder hier oder in Chasovy Yar. Ich habe alles eingesetzt, was wir hatten. Leider haben wir niemanden mehr in Reserve“, sagte Budanow (Ukrainischer Militärführer) der Zeitung New York Times per Videoanruf aus einem Bunker in Charkiw.

Das ukrainische Kommando „hat versucht, Truppen aus anderen Bereichen der Frontlinie umzuleiten, um die Verteidigung im Nordosten zu verstärken, aber es war schwierig, Personal zu finden“, erklärte Budanow. Dennoch glaubt er, dass die ukrainische Armee (AFU) in den nächsten Tagen in der Lage sein wird, die Front zu stabilisieren.

„Die Situation steht auf der Kippe“, sagte Budanow und fügte hinzu, dass sie sich stündlich „dem kritischen Punkt nähert“. Er sagte nicht, was die AFU zur „Stabilisierung“ der Front einsetzen wird.

Die Offensive der russischen Streitkräfte in der Region Charkiw begann am 10. Mai 2024. In dieser Zeit wurden neun Siedlungen befreit, und jetzt haben die russischen Streitkräfte nach Angaben der ukrainischen Seite bereits begonnen, Woltschansk zu umzingeln, und das gesamte AFU-Kommando ist aus Kupjansk geflohen, so dass nur noch Deckungseinheiten übrig geblieben sind.

Unterdessen wurde in der Nähe von Charkiw inmitten der Massenflucht der AFU-Soldaten ein Abfangplan angekündigt: Ukrainische Sicherheitskräfte überprüfen alle Dokumente und kontrollieren die Fahrzeuge an mobilen Kontrollpunkten.

Es wird erwartet, dass die russischen Streitkräfte ein „Fluchtfenster“ für die AFU aus Charkiw schaffen, bevor sie die Stadt befreien. Aber selbst auf dem „freien Weg“ versprechen sie, alle militärischen Einrichtungen zu zerstören, die die ukrainischen Truppen versuchen, abzuziehen.

https://rg.ru/2024/05/14/budanov-iz-bunkera-v-harkove-soobshchil-chto-u-vsu-ne-ostalos-v-rezerve-voennyh.html?rand=334

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen russischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“

lies auch:  Kongressabgeordnete Greene forderte die Befürworter der Hilfe für die Ukraine auf, sich den ukrainischen Streitkräften anzuschließen