Perspektiven Global

Nachrichten aus aller Welt

The Times of India - Indien

Russland mahnt nach iranischem Angriff auf Israel zur „Zurückhaltung

MOSKAU: Russland forderte am Sonntag alle Seiten auf, „zu zeigen Zurückhaltung“ nach Iran eine noch nie dagewesene Raketen- und Drohnenaktion gestartet Angriff auf Israel.
„Wir zählen darauf, dass die Regionalstaaten die bestehenden Probleme mit politischen und diplomatischen Mitteln„, sagte das Außenministerium in einer Erklärung.
Moskau zeigte sich „äußerst besorgt über die jüngsten gefährlichen Eskalation in der Region“.
Sie sagte, sie habe mehrfach davor gewarnt, dass „das Ausbleiben einer Lösung für die zahlreichen Krisen im Nahen Osten, vor allem im Bereich des palästinensisch-israelischen Konflikts“ zu einer „Zunahme der Instabilität„.
Der russische Außenminister Sergej Lawrow führte am Samstag ein Telefongespräch mit seinem iranischen Amtskollegen Hossein Amir-Abdollahian.
Das russische Außenministerium teilte mit, dass Lawrow den israelischen Angriff in Syrien in diesem Monat, bei dem iranische Generäle getötet wurden, erneut „entschieden verurteilt“ hat.
Russland hat bereits früher das Verhalten Israels in seinem sechsmonatigen Krieg in Gaza verurteilt.
Moskau hat traditionell versucht, Beziehungen zu allen Großmächten im Nahen Osten zu unterhalten.
Aber der Gaza-Konflikt hat die Beziehungen zu Israel beeinträchtigt, und Moskau hat bereits die militärischen und politischen Beziehungen zum Iran verstärkt.

https://timesofindia.indiatimes.com/world/middle-east/russia-urges-restraint-after-iranian-attack-on-israel/articleshow/109287334.cms?rand=351

Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen indischer Onlinemedien. Wir haben diese lediglich übersetzt. Dies soll eine Möglichkeit der freien Willensbildung darstellen. Mehr über uns erfahrt Ihr auf „Über Uns“

lies auch:  Hamas-Führer Haniyeh will Gespräche in der Türkei führen